top single charts februar 2015 Jugend-Tennis: Charlotte Zimmermann und Magdalena Ruth vom TC Stendal holen Landesmeistertitel der U14

Ein Double der besonderen Art

Strahlende Gesichter so weit das Auge reicht: Charlotte Zimmermann und Magdalena Ruth (oberes Bild) sicherten sich ersten den Landesmeister-Titel und wurden am nächsten Tag von ihren jugendlichen Vereinskameraden beim Sommersaison-Abschluss gefeiert.

top 100 single charts 2015 deutschland Stendal. So hat sich der TC Stendal den Abschluss der Sommer-Saison vorgestellt: Bei strahlendem Sonnenschein verabschiedeten sich die Tennis-Junioren des Vereins von der Freiluft-Bühne und konnten dabei noch einen ganz besonderen Titel feiern.

single releases february 2015 Denn nur einen Tag zuvor hatten sich Charlotte Zimmermann und Magdalena Ruth den Landesmannschaftsmeister-Titel der U14 gesichert. Zimmermann holte sich anschließend auch noch die Vereinsmeisterschaft bei den Jugendlichen.

single releases april 2015 „Einfach großartig“, freute sich Kerstin Mühleck, Pressewartin des TC Stendal. „Der Verein beglückwünscht Charlotte und Magdalena zu ihren herausragenden sportlichen Leistungen, die sie sich durch viele Trainingsstunden und Ehrgeiz mehr als verdient haben. Wir sind alle sehr stolz auf euch!“ Zu Recht. Denn was die beiden Vorzeige-Mädels des TC in der gesamten Saison zeigten, verdient Respekt.

music singles releases 2015 Im entscheidenden Spiel um den Landesmeister-Titel zeigten Zimmermann und Ruth ihr ganzes Können. Dem SV Altenweddingen wurde beim 3:0 nicht der Hauch einer Chance gelassen. Zunächst schlug Zimmermann Jule Schwarz mit 6:1 und 6:0. Ruth legte ein 6:2 und 6:1 gegen Vicky Sellmann nach. Damit war die Entscheidung bereits gefallen und das abschließende Doppel nur noch Formsache. Gegen Joline Golling und Carla Blume hatte das Stendaler Duo erneut keine Mühe: 6:2 und 6:0.

latest music single releases 2015 Am Tag danach durften sich die beiden Landesmeisterinnen von ihren Vereinskollegen feiern lassen. Über 20 junge Aktive sowie viel Eltern und Großeltern waren bei bestem Wetter gekommen, um dem Freiluftsport für dieses Jahr Lebewohl zu sagen. Jugendwartin Renate Pohnert zeichnete Charlotte Zimmermann und Magdalena Ruth gemeinsam mit dem TC-Vorsitzenden Manfred Krüger für die TSA-Mannschaftsmeisterschaft aus. Danach übernahm Peter Kaltschmidt die Turnierleitung für die vereinsinternen Wettkämpfe.

top dance singles 1990 Die K.o.-Spiele fanden in zwei Gruppen zu jeweils acht Spielern statt. Jede Runde dauerte 30 Minuten. Die Verlierer der ersten Runde spielten in einer Nebenrunde weiter. In der Gruppe A waren die älteren und leistungsstärkeren Teilnehmer eingeordnet. Im Traum-Finale behielt Zimmermann mit 7:2 gegen Ruth die Oberhand und sicherte sich damit ein ganz besonderes Double. Das kleine Finale gewann Lennox Worreschk gegen Anton Heim mit 6:0. In der Nebenrunde der Gruppe A gewann Thorben Weise.

top 20 singles feb 2015 Die Gruppe B bildeten die jüngeren, unerfahreneren Teilnehmer. Im Endspiel unterlag Eva Aurich gegen Johanna Albrecht mit 3:5. Den dritten Platz teilten sich Ksenia Linke und Silas Thürnagel. Die Nebenrunde der Gruppe B gewann Charlotte Hannsen. Für die drei Erstplatzierten der Gruppe A gab es kleine Präsente. Anschließend hatten die Eltern Zeit, ihre Kids auf dem Platz noch etwas herauszufordern. „Mit vielen Gesprächen zwischen den Eltern und den Offiziellen wurde die schöne und harmonische Veranstaltung beendet“, berichtete Turnierleiter und TC-Ehrenvorsitzender Kaltschmidt.

the official uk top 40 singles chart (10th may 2015) Von Andreas Arens

online dating profile tagline examples Das könnte Sie auch interessieren

new singles dezember 2013 Kommentare

one ok rock new single 2015