Die Dame verhält sich wirr

Elke Twesten bei ihrer ersten CDU-Sitzung am Dienstag.

partnersuche in norddeutschland Die Regierungskrise in Niedersachsen, ausgelöst durch den Wechsel der Grünen-Abgeordneten Elke Twesten zur CDU beschäftigt weiter die AZ-Leser. So schreibt Martin Feck aus Klein Pretzier zum Interview „Mit Althusmann kam die Zuspitzung“ (AZ vom 9. August):.

online dating messaging tips Mit Interesse verfolge ich Ihre Berichterstattung bezüglich des Wechsels der Grünenabgeordneten Twesten zur Fraktion der CDU. Ich bin sicherlich nicht der Einzige, der den Aussagen dieser Dame keinen Glauben schenkt. Offensichtlich lässt eine ausgeprägte narzisstische Persönlichkeitsstruktur keine andere Möglichkeit als Verrat zu. Sie hätte Anstand beweisen können, indem sie ihr Mandat zeitnah zurückgegeben hätte. Ein Listenplatz steht meines Erachtens der Partei zu, nicht dem Kandidaten!

how to start a conversation on online dating Schaut man sich die Vita des Herrn Althusmann genau an, stellt man fest, dass er nicht unbedingt die Wahrheit für sich gepachtet hat. Im Juli 2011 wurde berichtet, dass Althusmann in seiner Dissertation an vielen Stellen inhaltlich oder wörtlich Texte aus anderen wissenschaftlichen Werken übernommen, dies aber nicht entsprechend gekennzeichnet haben soll. Eine Analyse der Doktorarbeit, berichtet Die Zeit, habe ergeben, dass die untersuchten Hauptkapitel eine „großflächig angelegte Kollage von Zitaten“ seien.

partnervermittlung thueringen verkehr Die Süddeutsche Zeitung bezeichnete es als „besonders pikant“, dass eine der wichtigsten Aufgaben von Althusmann als Präsidenten der Kultusministerkonferenz „die Sicherung der ‘Qualitätsstandards in Schule und Hochschule’“ sei.

regionale partnersuche kostenlos Eine Untersuchungskommission der Universität Potsdam überprüfte den Vorwurf wissenschaftlichen Fehlverhaltens. Am 1. Dezember 2011 stellte sie die Untersuchung ein; die Plagiatsvorwürfe hätten sich nicht erhärtet, die Arbeit enthalte aber „Mängel von erheblichem Gewicht“. Am Rande bemerkt: Ich wähle weder die SPD noch Bündnis90/Die Grünen, noch die CDU.

top free dating sites review Martin Bruck-Peters aus Bad Bevensen kommentiert:

beste russische partnervermittlung Ich verstehe da etwas nicht. Wir lesen, dass sich Frau Twesten auch im laufenden Jahr 2017 bei den Grünen um ein Direktmandat und außerdem um einen Platz auf der Landesliste beworben hat. Was hätte sie eigentlich gemacht, wenn ihre Bewerbung erfolgreich gewesen wäre? Hätte sie sich dann weiter für die Ziele der Grünen eingesetzt – trotz der jetzt im Nachhinein von Frau Twesten behaupteten inhaltlichen Differenzen? Oder für die Ziele der CDU – dann als Mitglied der Grünen im Landtag?

russische partnervermittlung berlin Beides sind absurde Szenarien, die niemand, der verantwortlich handelt, bewusst anstreben kann. Die Dame verhält und äußert sich wirr – sie ist völlig unglaubwürdig. Ihre Widersprüchlichkeit zeigt sich auch in Äußerungen nach ihrem Fraktionswechsel wie zum Beispiel in einem Interview mit „kreiszeitung.de“: „Entgegen vieler Vermutungen war das keine kurzfristige Entscheidung aus einem spontanen Impuls heraus – sondern das gut überlegte Ergebnis eines langen Prozesses.“

regionale partnersuche deutschland Dass sie dann aber noch vor wenigen Wochen erneut für die Grünen in Niedersachsen kandidieren wollte, lässt mich kopfschüttelnd zurück. Welche Motive Frau Twesten erst für ihre erneute Kandidatur und dann jetzt für ihren Fraktions- und Parteiwechsel auch immer hatte – ehrenwerte können es nicht sein.

partnervermittlung thueringen park Das könnte Sie auch interessieren

münsterländer single malt whisky Kommentare

gratis online partnersuche indien