vodafone uk customer care live chat Karl IV. zieht in seine Nebenresidenz ein / Bürgermeister Pyrdok macht sich „Sorgen um die Weltpolitik“

30. Burgfest: Tangermünder stehen zu ihrem Kaiser

Kaiser Karl IV. besuchte am Wochenende erneut seine Nebenresidenz Tangermünde. Im Schlepptau hatte er ein großes Gefolge und Bürgermeister Jürgen Pyrdok. Mit vielen Besuchern feierte der Herrscher das mittlerweile 30. Burgfest.

dating site for married couples ny times Tangermünde. Am Samstag besuchte Kaiser Karl IV. mit seiner Frau Elisabeth und einem Gefolge, aus Prag kom-mend, zum 30. Mal seine Nebenresidenz Tangermünde.

dating site for married couples Am Neustädter Tor einreitend, angeführt von den Milkauer Schalmeien, ging es durch die Altstadt bis zur Burg, da wo er von 1373 bis 1378 residierte. Das Volk jubelte ihm auf seinem Ritt zu. Auf der Burg sprach der Kaiser, alias Rüdiger Albrecht, zu seinem Volk. Er dankte ihnen für die gute Ernte und die Pflege der alten Stadt, inklusive der Burg. Er bat sie, auch weiterhin Schaden von der alten Stadt abzuwenden, damit nicht wie 1617 ein großer Brand den Ort zerstört. Bürgermeister Jürgen Pyrdok hieß den Kaiser und sein Gefolge willkommen und berichtete, durch den Kaiser dazu aufgefordert, über die vergangenen zwölf „Monde“. „Wir hatten im vergangenen Jahr keine Flut und keine großen Brände“, konnte der vermelden, „gedenken in diesem Jahr sogar dem Brand von vor 400 Jahren“, berichtete er. Über den Erhalt der alten Stadt inklusive seiner Schutzmauer, den alten Straßen, Plätzen und Gebäuden sprach er, aber auch über künftige Vorhaben, wie den Bau des neuen Sportzentrums „Waldschlösschen“.

dating website for married couples Das Stadtoberhaupt nannte aber auch Vorhaben, die noch immer nicht realisiert sind, wie die Tangerbrücken und die Schlammbeseitigung im städtischen Teil des Hafens. Die noch immer fehlende große Nord-Süd-Straßenverbindung A 14 bemängelte er und er machte sich „Sorgen um die Weltpolitik, die durch Popu-listen weiter kompliziert wird“. „Die Tangermünder werden ihren Lebensmut aber nicht verlieren und weiter zum Kaiser stehen“, versprach er abschließend. Der Kaiser dankte, wünschte Frieden und Wohlergehen für alle und es dem Volk weiterhin gut gehen möge. Dann verließ er mit seinem Tross die Burganlage, das Volk blieb, denn im Burggarten war ein Mittelaltermarkt aus dem 12. Jahrhundert aufgebaut. Nostalgische Musik der Gruppe „Wohlgemut“ aus Berlin, zwölf große historische Holzspiele, ein Bogenschießen und ab 19 Uhr Lagerfeuerstimmung mit der Gruppe „Bachstage“ erfreuten dort die vielen Gäste.

dating sites for married couples in south africa Aber auch in der Stadt waren Stimmung und Unterhaltung angesagt. Viele Musikgruppen standen auf großen oder kleinen Bühnen und sogar Udo Lindenberg und Michael Jackson waren da, wenn auch nur als Doubles. Die „SAW“-Party ging sogar bis 2 Uhr, dazwischen das große Feuerwerk.

currents dating site for married couples Am Sonntag ab 11 Uhr ging es mit den Milkauer Schalmeien weiter, gefolgt von bekannten deutschen Hits, Rock- und Popmusik, Oldies und Volksmusik. Die Tanzgruppen des TCV zeigten noch ihr Können, und in der Kirche St. Stephan führten Kinder aus der Patenstadt Minden das Musical „Luther“ auf. Das große Fest beendete Radio „SAW“ mit einem „Fahrradfest“ für die ganze Familie am Bleichenberg.

partnersuche de erfahrungsberichte yokebe Große Probleme bei den Feierlichkeiten wurden bisher nicht bekannt, nur die Autofahrer suchten wieder die we-nigen Parkmöglichkeiten nahe der Altstadt auf, auch wenn die vor Ausfahrten oder Garagen lagen. Die großen Parkplätze am Stadtrand, inklusive Busshuttle, wurden aber gut genutzt.

remove person from facebook chat list Von Günther Krach

indian chatting with strangers Das könnte Sie auch interessieren

best online dating sites mexico Kommentare

best online dating messages examples