lovoo partnersuche kostenlos 4794 Ostaltmärker können sich nicht mehr allein versorgen

Immer mehr Pflegefälle

Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt im Landkreis Stendal rasant. Im gleichen Zuge nimmt auch die Anzahl des Personals in ambulanten Pflegediensten zu.

ukrainische partnersuche vergleich zds Stendal. Im Landkreis Stendal sind 4794 Menschen auf Pflege angewiesen (im Sinne der Pflegeversicherungsgesetze). Das sind 9,2 Prozent mehr als bei der letzten Erhebung vor zwei Jahren.

ältere frauen die männer suchen 70 Prozent der Pflegebedürftigen in der Ostaltmark werden zuhause betreut – etwas weniger als im bundesweiten Schnitt, den die Statistiker mit 72,6 Prozent angeben.

free chat sites like facebook Im zweijährigen Turnus nehmen die Statistischen Landesämter den Pflegebereich unter die Lupe. Auskunftspflichtig sind die Träger der Pflegedienste und der Pflegeheime sowie Pflegekassen und private Versicherungsunternehmen.

online flash chat room list Deutlich wird: Wir werden immer älter, das lässt die Zahl der Pflegebedürftigen steigen, denn mit dem Alterungsprozess steigt das Risiko chronischer Erkrankungen, viele benötigen Hilfe im Alltag, auch die Demenzfälle nehmen zu. In der Statistik tauchen Demente erstmals 2013 auf, und zwar unter dem Begriff „Pflegebedürftige mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz“. Dahinter verbergen sich sowohl Menschen mit demenzbedingten Fähigkeitsstörungen als auch Menschen mit geistigen Behinderungen oder psychischen Erkrankungen. Im Landkreis Stendal zählten 1897 Männer und Frauen zu dieser Gruppe (40 Prozent aller Pflegebedürftigen). Mit dem Zweiten Pflegestärkungsgesetz (PSG II), das zum Januar 2017 in Kraft trat, will man demenzkranken Älteren die gleichen Pflegeleistungen zusichern wie körperlich Pflegebedürftigen. Im Zuge dessen wurden die Einstufungskriterien überarbeitet und an die Stelle der Pflegestufen I bis III rückten die Pflegegrade 1 bis 5.

juegos de chat para niños y vestir Endstation Pflegeheim? Tatsächlich lebt die überwiegende Mehrzahl der Älteren eher zuhause oder bei Verwandten. In der östlichen Altmark sind das 3311, also rund 70 Prozent der Pflegebedürftigen. Davon erhielten 2070 ausschließlich Pflegegeld, wurden folglich allein durch Angehörige oder privat organisierte Helferinnen gepflegt. Weitere 1241 nahmen entweder ausschließlich oder zusätzlich Leistungen von ambulanten Pflegediensten in Anspruch. In Pflege- und Seniorenheimen wohnten 1483 Personen.

veranstaltungen für singles in owl Mit dem gesellschaftlichen Wandel ändert sich die Pflegelandschaft. Wo sich bis vor ein, zwei Generationen noch die Angehörigen, insbesondere die (Schwieger-)Töchter, kümmerten, übernehmen heute zunehmend professionelle Pflegekräfte das Versorgen, Waschen und Füttern der Kranken, geistig verwirrten Älteren und hilfsbedürftigen Hochbetagten. Im Landkreis Stendal sind laut Statistik 582 Pflegerinnen und Pfleger bei hiesigen Pflegediensten angestellt – 223 mehr als bei der Erhebung zwei Jahre zuvor.

veranstaltungen für singles in osnabrück In den Alten- und Pflegeheimen des Landkreises Stendal kletterte die Zahl im selben Zeitraum um 57 auf 1068 Pflegekräfte.

casual dating gratis zuma Das könnte Sie auch interessieren

listen to live chat rooms Kommentare

aplicacion de facebook gratis para celular samsung chat 335